Vom Stollenreiten zum DollHänchen e.V.

Kategorie: DollHänchen e.V.

Der Traditionsverein Stollenreiten Dollenchen e.V. ließ nach der Wende die alte Tradition des Stollenreitens wieder aufleben mit einer jährlichen Veranstaltung, die in den ersten Jahren viele tausende Zuschauer anzog. Es war jeweils ein großes Fest für Kinder, für die Einwohner des Dorfes und seine Gäste, das mit großem Aufwand vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet wurde.

IMG 20180609 111415Wie früher wurden die besten und schnellsten Reiter ermittelt. Früher gab es einen Stollen (Gebäck) für den Sieger, im wieder aufgelebten Stollenreiten wurde um Siegerprämien und Kränze für die Pferde geritten und gekämpft.

Im Laufe der Jahre wurden es jedoch immer weniger teilnehmende Pferde und auch immer weniger Zuschauer. So gab es im Jahr 2015 das letzte große Stollenreiten in Dollenchen.

Die nachfolgende Generation hatte inzwischen andere und neue Ideen und es gab eine Umwandlungsphase des Vereins. In 2018 fand der erste Hähnchenpokallauf in Dollenchen mit Dorffest statt, bei dem ein Wanderpokal in Form eines bunten Hahns an den Sieger ging. In 2019 gab es dann den zweiten Hähnchenpokallauf mit Dorffest. Auch ein neuer Name ließ sich für den „neuen Verein“ finden, der DollHänchen e.V.