Dollenchener Kinder auf Tour

Kategorie: Aktuelles

Als sie im Februar im Dorf zampern waren, regnete es unaufhörlich, aber sie haben durchgehalten und die Tradition zu Ende gebracht. Der Wunsch der Teilnehmer war von dem eingezamperten Geld in ein "Jump house" zu fahren und dort Trampolin zu springen. Das wurde dann geplant, musste aber leider wegen Corona ausfallen. Nun endlich wurde die Fahrt mit Ferienbeginn nachgeholt, auch wenn nicht alle dabei sein konnten. Gemeinsam ging es nach Dresden ins "Super Fly" und danach noch in eine Pizzeria lecker essen. Es war ein toller Tag. Danke nocheinmal allen Einwohnern für die Zampergaben.